Super Bowl Wetten zum größten Sportereignis der USA

Den ersten Sonntag im Februar markieren sich viele US-Amerikaner fest in ihrem Kalender. Dann steigt nämlich jedes Jahr der Super Bowl. Auf den Sieger des wichtigsten Football-Spiels des Jahres kannst du natürlich bei Tipico deine Super Bowl Wetten abgeben. Wer sich zum König der National Football League krönt und welche Teams den Weg ins Finale schaffen, auf alle diese Fragen kannst du deine Wett Tipps in unseren NFL wetten platzieren. Wir verraten dir, warum in den American Football Wetten der Super Bowl so wichtig ist.

Wie die Qualifikation für den Super Bowl abläuft

Was für den europäischen Fußball das Finale der Champions League ist, das ist für den American Football der Super Bowl: das absolute Highlight der gesamten Saison. Während jedoch am Champions-League-Endspiel theoretisch Mannschaften aus jedem Land Europas teilnehmen könnten, kommen die beiden Teams, die den Super Bowl bestreiten, garantiert aus nur einem einzigen Land: den USA. Denn die NFL besteht derzeit aus 32 Clubs, die allesamt in den Vereinigten Staaten ansässig sind. Jeder Club gehört einer von zwei Conferences an, entweder der National Football Conference (NFC) oder der American Football Conference (AFC). Jede der beiden Conferences ist jeweils in vier Divisions aufgeteilt.

Im Verlauf einer NFL-Saison, die Anfang September beginnt, spielt jedes Team zunächst 16 Partien in der Regular Season. Jeweils zweimal trifft jede Mannschaft auf die anderen Mitglieder der eigenen Division. Ein ausgetüftelter NFL Spielplan sieht außerdem vor, dass jeder Club

Der Modus ist nicht nur kompliziert, sondern bedeutet auch, dass manche NFL-Clubs im Laufe der Saison kein einziges Mal gegeneinander antreten.

Der Weg in den Super Bowl

Die Regular Season bildet die Grundlage dafür, auf welche Teams du deine NFL Playoffs wetten und damit auch schlussendlich deine Super Bowl wetten platzieren kannst. Aus jeder Conference qualifizieren sich sechs Clubs für die NFL Playoffs, und zwar die vier Mannschaften, die ihre Divisions gewonnen haben, und die beiden weiteren Mannschaften mit den meisten Siegen. Hast du jetzt schon eine Idee, welche Teams die Playoffs erreichen? Dann kannst du deine Tipps in den NFL Saison-Wetten abgeben. In drei K.o.-Runden der NFL Playoffs – der Wild Card Round, der Divisional Round und den Conference Championships – werden anschließend die beiden Conference-Sieger ermittelt. Diese sind dann die Kontrahenten im Super Bowl.

Bemerkenswerte Siege im Super Bowl

Der erste Super Bowl wurde im Januar 1967 ausgetragen – allerdings nicht unter dieser Bezeichnung. Stattdessen hieß das Spiel „AFL-NFL World Championship Game“. Damals existierte neben der NFL noch eine weitere große Liga: die American Football League (AFL). Die Sieger der Playoffs von NFL und AFL spielten im großen Finale gegeneinander. Und so standen sich Anfang 1967 die Green Bay Packers und die Kansas City Chiefs gegenüber. Siegreich waren die Packers, die damit als erste Gewinner des Super Bowls in die Football-Geschichte eingingen. Das Team aus Green Bay verteidigte im Jahr 1968 auch gleich seinen Titel. Nachdem die AFL im Jahr 1970 mit der NFL fusioniert hatte, gab es im Januar 1971 den erstenSuper Bowl, der auch tatsächlich so hieß. Ihn gewannen die Baltimore Colts gegen die Dallas Cowboys.

Eine Ära begründeten in den 1970er-Jahren die Pittsburgh Steelers, die zwischen 1975 und 1980 vier Titel gewannen. Die gleiche Anzahl an Super Bowls holten die San Francisco 49ers zwischen 1982 und 1990. Besonders tragisch waren die 1990er-Jahre für die Buffalo Bills. Zwischen 1991 und 1994 standen sie viermal in Folge im Super Bowl, gewannen ihn aber kein einziges Mal. Auch die New England Patriots verloren ihre ersten beiden Auftritte im wichtigsten Football-Spiel des Jahres. Sowohl 1986 als auch 1997 zogen sie den Kürzeren. Hättest du also bei ihrem dritten Super Bowl im Jahr 2002 NFL Wetten auf die Patriots platziert, hätte dir dies viel Geld eingebracht. Denn das Team aus der Nähe von Boston gewann erstmals den Titel – und begründete gleichzeitig eine Ära. Zwischen 2002 und 2019 holten die Pats sechs Super Bowls und damit so viele wie kein anderer Club. American Football Wetten auf New England sind also nicht unbedingt lukrativ.

Die berühmte Super Bowl Halbzeitshow

Es geht zwar in erster Linie um Football im Super Bowl. Aber einen wichtigen Part nimmt auch die Show ein. In der Halbzeitpause des Spiels, wenn beiden Teams in der Kabine wieder zu Kräften kommen, geht es auf dem Spielfeld weiterhin heiß her. Jedes Jahr kann die NFL nämlich einige der angesagtesten Musiker dafür gewinnen, während der Super Bowl Halbzeitshow aufzutreten. Immer wieder sorgt die Super Bowl Halbzeitshow für Aufsehen – wie zum Beispiel im Jahr 2004. Damals performten Justin Timberlake und Janet Jackson gemeinsam, als Timberlake Jackson einen Teil ihres Kostüms abriss. Dabei entblößte er eine Brust, was beim US-amerikanischen Publikum für Empörung sorgte. Bis heute ist der Vorfall als „Nipplegate“ Teil der Popkultur. Wir sind schon gespannt, was uns bei zukünftigen Super Bowls erwartet.

Worauf du im Super Bowl wetten kannst

Wer sich das ganze Jahr über nicht für Football interessiert, der kommt zumindest um den Super Bowl nicht herum. Wenn du das Spiel der Spiele live verfolgst, dann kannst du es mit unseren American Football Wetten noch viel spannender machen. Wir bieten dir nicht nur die Möglichkeit, auf den Champion des Super Bowls zu wetten. Du kannst auch auf verschiedene Ereignisse in der Partie setzen. Zu unseren NFL Wetten gehören beispielsweise auch Handicap-Wetten. Dabei erhält eines der Teams einen virtuellen Punktevorsprung, und du wettest, ob die andere Mannschaft diesen Vorsprung aufholen kann. Außerdem kannst du Geld gewinnen, wenn du etwa den Sieger jeder Halbzeit oder die Gesamtanzahl der Touchdowns vorhersagst.